Bildungsanbieter der Netzwerke für berufliche Fortbildung setzen auf digitale Bildungsformate

In Zeiten der Corona-Krise können Bildungsangebote nur bedingt als Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden. Abstands- und Hygieneregeln schränken die Möglichkeiten für Bildungsanbieter stark ein. Der Bedarf an digitalen Bildungsformaten wächst und erhält gerade jetzt einen großen Schub.

Die Regionalbüros haben eine Umfrage unter den Netzwerkmitgliedern zu den Erfahrungen mit digitalen Bildungsangeboten durchgeführt. Corona gab für eine große Mehrheit der Netzwerkmitglieder den Anstoß zur Digitalisierung. Erste Erfahrungen und Teilnehmer-Feedbacks sind positiv, zugleich bleibt gerade in der Qualifizierung der Trainer und im Ausbau der digitalen Infrastruktur viel zu tun.

Weiterlesen